Zum Inhalt springen
23778M009-11-00145

Willkommen!

Auf dieser Webseite zeige ich Kreatives, Nützliches und Schönes aus meiner Bastelwerkstatt. Eins meiner Lieblingsthemen ist Upcycling: Aus Dingen, die alt sind oder weggeworfen werden sollen, lässt sich oft noch so viel Schönes machen! Upcycling ist keine Erfindung unserer Zeit, sondern eigentlich eine Wiederentdeckung: Zu Großmutters Zeiten wurde fast alles repariert oder mehrfach verwendet, es gab kaum Müll!

Eine meiner Spezialitäten ist das Korbflechten mit Altpapier. Mein Buch darüber ist im Januar 2021 im Christophorus Verlag erschienen. Auch in meinem Blog zeige ich einige Papierflechtprojekte.

Im Herbst 2022 erscheint mein neues Buch “Die Pappmaché-Werkstatt”. Darin dreht sich alles um den Werkstoff Papier-Modelliermasse. Ebenfalls eine geniale Wiederverwertung von Altpapier! Auch darüber gibt es hier den einen oder anderen Blogartikel. Schau dich doch einfach einmal um!

Ein Meisenknödelspender aus Papierstangen

Mit diesem Knödelspender entfällt das mühsame Aufhängen von einzelnen Meisenknödeln. Die Idee gefiel mir - ich habe eine hübsche Version aus geflochtenen Weidenruten gesehen und fand den Sinn einleuchtend. Eigentlich ein bisschen verrückt, das Ganze mit Papierstangen nacharbeiten zu wollen, denn Papier ist ja nun einmal alles andere als wetterfest. Zwei Gründe haben mich dazu bewogen, es trotzdem zu versuchen: zum einen dachte ich, dass wahrscheinlich die wenigsten Menschen die Möglichkeit haben mit Weidenruten zu flechten, mit Zeitungspapier aber sehr wohl...

Windlichter aus Papierstangen

Diese Windlichter lassen sich sehr einfach aus Papierstangen fertigen. Es wird dabei nicht richtig geflochten, ich würde die Technik fast eher als Falttechnik bezeichnen.

Bei der Arbeit an meinem Buch habe ich immer wieder gern auf Acrylfarben zurückgegriffen. Dabei bestehen Acrylfarben aus Kunststoff und uns allen ist mittlerweile klar, dass Kunststoffe nicht unproblematisch sind. Inzwischen habe ich ausprobiert, meine Papierstangen auch mal mit Rote Beete und Kurkuma zu färben. Und das hat gut geklappt!

Auch wenn sich ein Metallschaschlikspieß wirklich hervorragend eignet, um Papierstangen zum Korbflechten zu drehen, kann es sich lohnen, einen noch längeren Stab zu besorgen - das Aufrollen der Papierstreifen geht damit noch schneller!

Eine kleine Quaste aus Juteband ist immer ein hübscher Blickfang – ob als Verzierung an einem Täschchen, als Schmuck am Knauf einer Schranktür oder als nette Beigabe auf einem verpackten Geschenk. An einer der Taschen aus meinem Buch habe ich solch eine gezeigt – es war aber kein Platz mehr,

close

Newsletter abonnieren

©Anne Schulz, CV

Mein Newsletter wird dich jedes Mal informieren, wenn ich einen neuen Beitrag auf meine Website stelle. Das ist vielleicht einmal im Monat, ab und zu zweimal, manchmal aber auch seltener. Du kannst dir also sicher sein, dass du nicht ständig Mails von mir bekommst!

Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Um meinen Newsletter für dich interessant zu gestalten, erfasse ich statistisch welche Links die Nutzer in dem Newsletter geklickt haben. Mit der Anmeldung erklärst du dich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden.