23778M009-11-00145

Willkommen!

Auf dieser Webseite zeige ich Kreatives, Nützliches und Schönes aus meiner Bastelwerkstatt. Eins meiner Lieblingsthemen ist Upcycling: Aus Dingen, die alt sind oder weggeworfen werden sollen, lässt sich oft noch so viel Schönes machen! Upcycling ist keine Erfindung unserer Zeit, sondern eigentlich eine Wiederentdeckung: Zu Großmutters Zeiten wurde fast alles repariert oder mehrfach verwendet, es gab kaum Müll!

Eine wundervolle Technik ist das Korbflechten mit Altpapier. Mein Buch darüber ist im Januar 2021 im Christophorus Verlag erschienen. Zu diesem Thema werde ich auch – sobald es wieder möglich ist- Kurse anbieten. Auch in meinem Blog zeige ich einige Papierflechtprojekte. Schau dich doch einfach einmal um!

KLeine Bücher zum Muttertag binden und gestalten

Heute möchte ich eine einfache Art zeigen, wie du kleine Bücher richtig schön binden und gestalten kannst – okay, “binden” hört sich vielleicht ein wenig zu professioinell an, denn ich arbeite hier nicht mit Nadel und Faden, Buchbinderleim und Co., sondern ganz einfach und schnell mit Papier, Pappe und Klebestift.

Vitamin power aus Wildkräutern

Man kann in diesen Wochen fast zuschauen, wie sich überall die Blätter aus der Erde schieben! In unserer Familie kommt mit dem ersten Frühlingsgrün auch unweigerlich die Lust darauf, Brennnessel und Giersch zu essen. Ja, richtig gelesen! Auch unsere Kinder lieben die leckere Wildkräuterküche! Ich beobachte immer genau, an welchen

Frühlingsblumen werden auf Karten und auf Keilrahmen gestempelt

Diese Frühlingsblumen kannst du ganz einfach auf Karten oder auf einem Keilrahmen sprießen lassen! Da die Blüten mit selbstgemachten Stempeln aufgetragen werden, geht das fast von allein.

Papierkörbchen für Ostereier

Dieses kleine Osterkörbchen aus Zeitungspapierstangen ist wirklich schnell gemacht! Der kleine Hase, der im Rand eingearbeitet ist, schaut keck auf die bunten Eier...

Eine schlichte Leinenschürze wird mir Kartoffeldruck und Stickerei verschönert

Eine schlichte Schürze wird mit Kartoffeldruck und schöner Stickerei zu etwas ganz Besonderem. Und das alles 100% handgemacht mit Liebe...

Schürze selber nähen

Schon lange lag das Leinen aus Omas Aussteuer im Schrank. Jetzt habe ich eine Schürze daraus genäht. Aber ich möchte nicht nur schreiben, wie man eine Schürze näht (das ist keine große Kunst), sondern auch erzählen, wie unglaublich mühsam Leinenstoff damals hergestellt wurde...

Aus Socken Kleidung für Kuscheltiere herstellen

In fast jedem Haushalt finden sich einzelne Socken, die ihren Zwilling verloren haben. Oder zu klein gewordene. Daraus lassen sich lustige Anziehsachen für Kuscheltiere und Puppen zaubern! Eine spaßige Aktion mit den Kindern...

Ein Meisenknödelspender aus Papierstangen

Mit diesem Knödelspender entfällt das mühsame Aufhängen von einzelnen Meisenknödeln. Die Idee gefiel mir - ich habe eine hübsche Version aus geflochtenen Weidenruten gesehen und fand den Sinn einleuchtend. Eigentlich ein bisschen verrückt, das Ganze mit Papierstangen nacharbeiten zu wollen, denn Papier ist ja nun einmal alles andere als wetterfest. Zwei Gründe haben mich dazu bewogen, es trotzdem zu versuchen: zum einen dachte ich, dass wahrscheinlich die wenigsten Menschen die Möglichkeit haben mit Weidenruten zu flechten, mit Zeitungspapier aber sehr wohl...

Windlichter aus Papierstangen

Diese Windlichter lassen sich sehr einfach aus Papierstangen fertigen. Es wird dabei nicht richtig geflochten, ich würde die Technik fast eher als Falttechnik bezeichnen.